Kalttränkeplan für Ziegenkitze

Von Herrn Constantin Ionel, Haus Riswick, Kleve, übernommen von Herrn Vinzenz Schweizer, Dillingen und seit Jahren von ihm in der Praxis erprobt (Stand November 2012)

Tränkeplan für Ziegenkitze

1. Tag 4x täglich 150 ml Biestmilch (Ziegen- oder Kuhmilch) warm aus Flasche füttern kein Zusatzmittel

2. - 5. Tag 4x täglich 250 ml Milch mit 1 % Ameisensäure (10% ige Ameisensäure verwende) angesäuert warm aus Flasche füttern

ab 5.Tag ad libidum Kalttränke mit 3-4 % Ameisensäure (10% ige Ameisensäure verwende) angesäuert über Eimer mit Saugschläuchen und Nuckel füttern

Normalerweise 3% Ameisensäure (10%ig) in die Kalttränke , wenn es zu Durchfall kommt dann auf 4-5 % steigern.

Wenn man Milchaustauscher verwenden will, soll man darauf achten, dass mindesten 50 % Magermilchpulver im Austauscher enthalten sind. Am besten Milchaustauscher für Aufzuchtkälber verwenden.

So stelle ich meine 10%ige Ameisensäure her.
Hierfür benutze ich immer 85% ige Ameisensäure , da gebe ich dann in eine 1 l Flasche 100ml Ameisensäure (85%ig) und fülle die Flasche mit Wasser auf einen 1l auf.

Die günstigste Bezugsquelle für 85%ige Ameisensäure als Futtermittelzusatz war bei uns die Baywa.


Wichtig ist, daß die Kitze in den ersten Tagen auch eine Wärmequelle haben.