Fortbildungsreihe - Erfolgreich in der Milchziegenhaltung

Fortbildungsreihe in 13 Modulen für Erwerbs-Milchziegenhalter in Bayern

Mit dem Lehrgang „Professionelle Milchziegenhaltung“, der vom Landesverband Bayerischer Ziegenzüchter e.V. (LBZ e.V.) in Kooperation mit der LfL durchgeführt wird, soll dem Erwerbsmilchziegenhalter die Möglichkeit geboten werden, sich umgehend fortzubilden. An ca. 13 Tagen im Zeitraum von 2018 bis 2021 werden die Schwerpunkte Haltung, Fütterung, Zucht, Herdenmanagement, aber auch Tiergesundheit und Wirtschaftlichkeit umfassend behandelt.
Neben theoretischem Wissen wird im Zuge des Lehrgangs besonderes Augenmerk auf die Praxis gelegt. Namhafte Referenten bringen weiterführendes Fachwissen. Die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches zwischen Teilnehmern, Referenten und Praktikern sowie die praxisrelevante Aufbereitung der Themen durch ausgewiesene Experten machen den Erfolg des Profi Fortbildungslehrgangs aus.
Bei Belegung aller Module wird am Ende des Lehrgang ein Zertifikat erstellt. Bei freien Plätzen besteht die Möglichkeit auch Einzelmodule zu belegen.

Anmeldeschluss: 30. Nov. 2017
Veranstalter:
Landesverband Bayerischer Ziegenzüchter e.V.
Senator-Gerauer-Str. 23a
85586 Poing-Grub
Ziegen.bayern@t-online.de

Weitere Auskünfte finden sich auf dem Flugblatt:

Zurück